Vorgezogener Opti-Start bei Traumwetter

Am ersten Aprilwochenende sind vier SCU-Opti-Segler bei herrlichem Sonnenschein vorzeitig in die Segelsaison gestartet: Kjell, Felix, Freerik und Max haben am Opti-C-Seehund-Cup des BSC teilgenommen. Das ist eine Regatta für Umsteiger in die B Gruppe, die bisher noch wenig Regatta-Erfahrung haben. Felix und Max segeln schon seit einer ganzen Saison in der Fortgeschrittenen-Gruppe von Thees und Marco. Kjell ist letzten Sommer von den Anfängern zu den Fortgeschrittenen aufgestiegen und Freerik segelt zwar noch in der Anfängergruppe, hat aber seine Ambitionen auf mehr mit dieser Regatta-Teilnahme deutlich gemacht. Gesegelt wurde auf den Ortkartender See. Der Samstag begann mit ein bisschen Theorie zum Wegerecht und zum Starten und den Flaggensignalen. Es war sowieso noch kein Wind, aber die Sonne strahlte am Himmel. Nach der Theorie wurde das Warten auf den Wind mit Grillen überbrückt. Und …. das Warten hatte sich gelohnt: Ab dem späten Mittag kam eine angenehme Segelbrise auf und der BSC ließ die 33 Optimisten zunächst Starts üben und schließlich wurde noch eine Wettfahrt gesegelt.

Weiter ging es am Sonntag. Der begann allerdings mangels Wind erst mal wieder mit einer Starverschiebung. Doch auch am Sonntag kam eine nette Brise auf und es konnten noch fünf Wettfahrten gesegelt werden. Felix segelte von den SCU-Kinder am konstantesten und kam auf einen hervorragenden 7. Platz. Auch die anderen Jungs ersegelten einige gute Einzel-Platzierungen, insgesamt fehlte es dann aber an Kondition und Konzentration und Kjell, Max und Freerik kamen auf die Plätze 18, 21 und 22. Die Jungs durften alle eine Urkunde und einen kleinen Seehund mit nachhause nehmen und waren fröhlich und zufrieden. Alle waren sich einig, dass dies nicht die letzte Opti-Regatta gewesen ist, die sie gesegelt sind. Nun beginnt in der Woche vor Ostern aber erst einmal das Training, die Saison geht ja erst los.

Ergebnsisse Seehund-Cup 2019 des Blankeneser Segel-Club am 06./07. April 2019

Text und Fotos: Inken

 

Dieser Beitrag wurde in Jugend, Regatta veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*