Wind, Wind, Wind

Wir hatten am Samstag ein tolles Yachthafentraining mit allen Opti-Gruppen. Es war ordentlich Wind und alle Gruppen haben entsprechend Ihrem Können ein passendes Fleckchen im Hafen oder auf der Elbe gefunden.

Die B-Gruppe hat es bis an den Strand von Stadersand und zurück geschafft – richtig Klasse! Die C2-Gruppe hat vormittags erfolgreich ihre praktische Jüngstenschein-Prüfung von Uli abnehmen lassen und nachmittags kreuzen am „ Millionärsschlengel“ geübt.

C1 hat sich vormittags eine „gemischte“ Bahn zum „richtig schnell“ segeln und „wieder Luft holen“ gelegt, schleppen geübt und nachmittags mit Kai zum ersten Mal „in echt“ gekreuzt – sehr aufregend auch aus Trainersicht 😂.

Abschließend hat Kai auf unserem Trockentrailer (Danke an Jochen – hast Du toll gebaut) im Opti die perfekte Wende vorgemacht und alle konnten üben.

Zum Schluss haben mehrere Kids unseren beiden neuen Opti-Mädchen geholfen, einen eigenen Opti aufzubauen.

Kai hat die Jüngstenscheine offiziell überreicht, Thees und Marco haben bekannt gegeben, dass 3 B-Segler zu den 420ern wechseln und dann wurde das leckere Buffet gestürmt! Die Eltern hatten viele Leckereien mitgebracht!

Wie schön zu sehen, dass wir wieder ein Stück zusammen gewachsen sind.
Alle haben schnell mit angefasst und organisiert und zum Schluss war die Halle wieder gemeinsam aufgeräumt und bereit für unser Training am Dienstag. Was für eine tolle Gemeinschaft!

Ein großes Dankeschön an alle Trainer, die diesen Tag mitgestaltet haben, an alle Eltern, die das Landprogramm organisiert und die Aufsicht an Land übernommen haben, und an alle Kids, die mit guter Laune und viel Zuversicht und Ausdauer dabei waren.

Text: Dagmar | Fotos: Marco, Dagmar, Inken, Moni, Tomeke, Thees

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert