Der zehnte Hamburger Seglerball

Nun ist es schon 10 Jahre her, als sich die Vertreter von fünf Hamburger Segelvereinen zusammensetzten und einander Ihr Leid über mangelnde Beteiligung an den jährlichen Bällen klagten. Erinnert man sich an die 70er oder 80er Jahre zurück, gehörte es zum guten Ton bei „seinem Ball“ zu erscheinen. Doch damals gingen die Älteren auch noch mit Hut und Anzug zum Einkaufen. Die Jugend machte sogar einen Ball-Marathon: Es gab Bälle die durften nicht verpasst werden, war es doch eine gelungene Abwechslung in der segelfreien Zeit Freunde und Bekannte zu treffen. Das TV Programm mit seinen 3 oder 5 Programmen gab auch nicht recht etwas her.

Weiterlesen

Unsere Opti-Kids
sind wirklich super!

Wir hatten eine sehr schöne Segelsaison dieses Jahr. Jeden Dienstag Training in zwei Gruppen: Die „alten Hasen“ trainierten auf der Elbe und die „Anfänger“, die jetzt zum Ende der Saison keine mehr sind. Es gab ein schönes, furchtbar heißes Trainingswochenende im Yachthafen und wir waren wieder zusammen in Borgwedel zum segeln. Alle haben prima mit gemacht und wir hatten viel Spaß. Ganz zum Schluss der Saison kam dann das bittere Ende. Unsere beiden Außenborder, obwohl angeschlossen wie immer, waren plötzlich weg – geklaut! Das war wirklich unglaublich ärgerlich, denn für die beiden letzten Trainingsstunden hatten wir nun nur noch ein Begleitboot. Das ist leider zu wenig und wir brauchen unbedingt wieder Ersatz. Unsere Opti-Kids können aber nicht nur prima segeln, sondern sind auch sehr geschickt, fleißig und geschäftstüchtig. Wir haben uns heute alle im Yachthafen getroffen und Weihnachtsgestecke und Adventskränze gebastelt – Kids und Eltern. Draußen der dunkle Hafen und in der Seglerstube die Weihnachtswerkstatt. Das war eine super Stimmung und es sind tolle Kreationen entstanden. Nun hoffen wir sehr, dass Euch Weihnachten auch dieses Jahr überrumpelt und Ihr noch keine Weihnachtsdeko besorgt habt. Denn wir möchten gerne nächsten Samstag beim Grünkohl-Essen unsere Deko an Euch versteigern. Lasst Euch überraschen. Alle Einnahmen fließen in den Außenborder-Spartopf aber falls jemand spenden möchte ist er natürlich auch herzlichst willkommen. Bis nächsten Samstag, Dagmar (im Namen aller Opti-Kids und -Trainer)

Weiterlesen

Saisonende?

Naja so fast. Letzen Dienstag wurden die Halbmodelle der Optis und der Vorschoter- und Steuermenschpreis der420er verliehen. Danach wurde beim schon traditionellem Büfett kräftig zugelangt. Für einige Optis geht es im November noch auf die Alster zum gemeinsamen Training mit SVAOe und BSC. Ein paar 420er wollen noch am 7.+8. November noch im Mülo die ”letzen Helden“ sein. Die Gewinner: Opti-Anfänger: Max Lippek, Opti-B: Jule Sander, 420er-Vorschoter: Til Wulbieter, 420er Steuermann: Nis Mendt

Weiterlesen

Taufen und Grillen

  Am letzen Freitag wurden erfolgreich Peti’s neues Boot, beide neuen SCU-420er und der neue 420er vom SCOe getauft. Amüsant die Erzählung von Peti’s (Alb)traum während der Überführung von Frankreich an die Elbe, nachzulesen in der nächsten Flaschenpost. Das anschließende Grillen war trotz des feucht-kalte-windigem Wetter gemütlich – zumindest unter dem Zeltdach in der Nähe der Heizpilze.

Weiterlesen